Hessisches Staatstheater WiesbadenWiesbaden
Arbeitgeberbewertung 6/6

basierend auf 1 Raten

Bewertungen Hessisches Staatstheater Wiesbaden Wiesbaden

Antwort hinzufügen

Abbrechen

Achte darauf, dass Deine Bewertung mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen übereinstimmt und möglichst sachlich ist - wir möchten, dass unsere Nutzer - auch durch Deinen Beitrag - so viel wie möglich über die Arbeit in der Firma Hessisches Staatstheater Wiesbaden erfahren können.

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Beleuchterin oder einen Beleuchter
(befristet bis 05.07.2019)
Wer wir sind? Das Hessische Staatstheater Wiesbaden ist ein Fünf-Sparten-Haus mit rund 600 Beschäftigten. Mehr als 40 Inszenierungen in Oper, Schauspiel, Ballett, Konzert und Kinder- und Jugendtheater sowie zahlreiche Gastspiele bieten in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot, welches sowohl klassische Werke als auch modernes Musiktheater und Stücke der dramatischen Gegenwartsliteratur umfasst. Einen hohen Stellenwert besitzen die beiden Festivals des Staatstheaters Wiesbaden, die jährlich stattfindenden INTERNATIONALEN MAIFESTSPIELE und die alle zwei Jahre stattfindende WIESBADEN.
Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Technische Bedienung, Wartung und Reparatur der lichttechnischen Anlagen und Geräte (im speziellen Moving-light / Verdunklereinheiten der HMI Scheinwerfer und Farbwechsler) Einleuchten der Abendvorstellungen und der Endproben, produktionsbezogene Herstellungsarbeiten im Elektrobereich, Bedienung des Lichtpultes an Nebenspielstätten (Foyer etc.) bei Vorstellungen und Proben, - Einleuchten von neuen Produktionen sowie Proben- und Vorstellungsbetreuung
- sowie Auf- und Abbau der Scheinwerfer und Beleuchtungsgeräte.
Was bieten wir Ihnen? Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem Mehrspartenbetrieb in Wiesbaden. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags des Landes Hessen (TV-H). Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. Die Arbeitszeit ist unregelmäßig und orientiert sich am Proben- und Vorstellungsdienst. Sie erhalten Entgelt bis Entgeltgruppe 5 und zusätzlich eine Große Theaterbetriebszulage. Beschäftigte und Bedienstete des Landes Hessen können bis Ende 2019 im Land Hessen kostenfrei die Öffentlichen Verkehrsmittel (Nahverkehr) benutzen.

Anforderungen: Worauf kommt es an? Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung in einem Elektrofachberuf oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik. Idealerweise verfügen Sie über Theater- und Berufserfahrung in einer Position als Beleuchterin oder Beleuchter. Fachliche Kompetenz: Kenntnisse von Abläufen eines Repertoirebetriebes sind von Vorteil. Soziale Kompetenz: Teamfähigkeit, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Informations- und Kommunikationsstärke, Kooperationsfähigkeit Methodische Kompetenz: konzeptionelles Arbeiten, Koordinationsfähigkeit, zielorientiertes Handeln, Organisationstalent Persönliche Eigenschaften: Engagement, selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Umsetzungsvermögen, Hilfsbereitschaft. Bewerbung anAnsprechperson: Leiter der Beleuchtungsabteilung, Herr Andreas Frank (Tel. 0611/132-219) oder unser Technischer Direktor, Herr Dominik Scheiermann (Tel. 0611/132-412) Postanschrift: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Personalabteilung, Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden E-Mail: bewerbung@staatstheater-wiesbaden.de Angaben zum Verfahren: Weitere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne unser Leiter der Beleuchtungsabteilung, Herr Andreas Frank (Tel. 0611/132-219) oder unser Technischer Direktor, Herr Dominik Scheiermann (Tel. 0611/132-412).
Menschen mit Behinderung (SGB IX, § 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Gem. HGlG sind wir bestrebt, den Anteil von Frauen in unserer Dienststelle, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen; Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen im Sinne des SGB IX (§ 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte - per Post oder zusammengefasst in einem PDF-Dokument (max. 3MB) – bis 21.01.2019 an Frau Kathrin Büschel: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Personalabteilung, Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden
bewerbung@staatstheater-wiesbaden.de Bitte beachten Sie, dass mehr als zwei Anhänge bzw. Unterlagen mit größerem Datenvolumen nicht akzeptiert werden können. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Desweiteren werden die eingereichten Unterlagen im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des HPVG, HGlG und SGB IX weitergegeben.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.
Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.
Lese mehr
   
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Beleuchterin oder einen Beleuchter
(befristet bis 05.07.2019)

Wer wir sind?

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden ist ein Fünf-Sparten-Haus mit rund 600 Beschäftigten. Mehr als 40 Inszenierungen in Oper, Schauspiel, Ballett, Konzert und Kinder- und Jugendtheater sowie zahlreiche Gastspiele bieten in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot, welches sowohl klassische Werke als auch modernes Musiktheater und Stücke der dramatischen Gegenwartsliteratur umfasst. Einen hohen Stellenwert besitzen die beiden Festivals des Staatstheaters Wiesbaden, die jährlich stattfindenden INTERNATIONALEN MAIFESTSPIELE und die alle zwei Jahre stattfindende WIESBADEN.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Technische Bedienung, Wartung und Reparatur der lichttechnischen Anlagen und Geräte (im speziellen Moving-light / Verdunklereinheiten der HMI Scheinwerfer und Farbwechsler) Einleuchten der Abendvorstellungen und der Endproben, produktionsbezogene Herstellungsarbeiten im Elektrobereich, Bedienung des Lichtpultes an Nebenspielstätten (Foyer etc.) bei Vorstellungen und Proben, - Einleuchten von neuen Produktionen sowie Proben- und Vorstellungsbetreuung
- sowie Auf- und Abbau der Scheinwerfer und Beleuchtungsgeräte.

Worauf kommt es an?

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung in einem Elektrofachberuf oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik. Idealerweise verfügen Sie über Theater- und Berufserfahrung in einer Position als Beleuchterin oder Beleuchter.

Fachliche Kompetenz: Kenntnisse von Abläufen eines Repertoirebetriebes sind von Vorteil. Soziale Kompetenz: Teamfähigkeit, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Informations- und Kommunikationsstärke, Kooperationsfähigkeit Methodische Kompetenz: konzeptionelles Arbeiten, Koordinationsfähigkeit, zielorientiertes Handeln, Organisationstalent Persönliche Eigenschaften: Engagement, selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Umsetzungsvermögen, Hilfsbereitschaft.
Was bieten wir Ihnen?

Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem Mehrspartenbetrieb in Wiesbaden. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags des Landes Hessen (TV-H). Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. Die Arbeitszeit ist unregelmäßig und orientiert sich am Proben- und Vorstellungsdienst. Sie erhalten Entgelt bis Entgeltgruppe 5 und zusätzlich eine Große Theaterbetriebszulage. Beschäftigte und Bedienstete des Landes Hessen können bis Ende 2019 im Land Hessen kostenfrei die Öffentlichen Verkehrsmittel (Nahverkehr) benutzen.

Weitere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne unser Leiter der Beleuchtungsabteilung, Herr Andreas Frank (Tel. 0611/132-219) oder unser Technischer Direktor, Herr Dominik Scheiermann (Tel. 0611/132-412).
Menschen mit Behinderung (SGB IX, § 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gem. HGlG sind wir bestrebt, den Anteil von Frauen in unserer Dienststelle, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen; Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen im Sinne des SGB IX (§ 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte - per Post oder zusammengefasst in einem PDF-Dokument (max. 3MB) – bis 21.01.2019 an Frau Kathrin Büschel:

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Personalabteilung, Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden
bewerbung@staatstheater-wiesbaden.de

Bitte beachten Sie, dass mehr als zwei Anhänge bzw. Unterlagen mit größerem Datenvolumen nicht akzeptiert werden können.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Desweiteren werden die eingereichten Unterlagen im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des HPVG, HGlG und SGB IX weitergegeben.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.
Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.
Lese mehr
   
BühnenbildassistentInJobangebot
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden sucht zum 16.08.2019 eine Bühnenbildassistentin oder einen Bühnenbildassistenten

Wer wir sind?
Das Hessische Staatstheater Wiesbaden ist ein Fünf-Sparten-Haus mit rund 600 Beschäftigten. Mehr als 40 Inszenierungen in Oper, Schauspiel, Ballett, Konzert und Kinder- und Jugendtheater sowie zahlreiche Gastspiele bieten in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot, welches sowohl klassische Werke als auch modernes Musiktheater und Stücke der dramatischen Gegenwartsliteratur umfasst. Einen hohen Stellenwert besitzen die beiden Festivals des Staatstheaters Wiesbaden, die jährlich stattfindenden INTERNATIONALEN MAIFESTSPIELE und die alle zwei Jahre stattfindende WIESBADEN BIENNALE.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
Die durchgängige Betreuung der Entstehung ausgewählter Neuproduktionen, überwiegend derer des Opernbetriebs im Großen Haus, dies nach künstlerischen Aspekten – die Benennung der zu betreuenden Produktionen erfolgt durch die Theaterleitung.
Die Beschäftigung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Technischer Leitung, Produktionsleitern und Konstrukteur, und beinhaltet folgende Aufgaben:
u.a. Teilnahme an Modellabgaben, Bauproben, Werkstattabgaben, Technischen Einrichtungen und Hauptproben Dokumentation von Bauproben durch Protokolle, Skizzen und Fotos Erstellung von technischen und werkstattfähigen Zeichnungen, Pflege von Grundriss- und Schnittzeichnungen für den Bühnen- und Probenbetrieb Modellbau, Visualisierung und Präsentation von Bühnenbildentwürfen Produktionsbezogene Betreuung der Herstellung von Dekorationen in den hauseigenen Werkstätten, dabei die Vertretung gastierender Bühnenbildner/innen bei Abwesenheit Kontinuierliche Probenbetreuung Stetige Kommunikation zwischen Regieteam und technischen Abteilungen Durchführen von produktionsbezogenen (Material-)Recherchen und Beschaffung spezifischer Ausstattungselemente Beschaffung bzw. Erstellung von Vorlagen für technische Abteilungen Systematische Ablage und Pflege relevanter Produktionsunterlagen
Optional besteht die Möglichkeit die Übernahme von Ausstattungen für Neuproduktionen kleineren Formats, nach künstlerisch-eigenverantwortlichem Entwurf; dies erfolgt in direkter Übertragung durch die Künstlerische Leitung des Theaters. Weiterhin optional ist die Mitarbeit bei Fragen der Ausstattung bei Klein- und Sonderveranstaltungen.

Worauf kommt es an?
Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine sehr engagierte Persönlichkeit mit erfolgreich abgeschlossenem Studium Bühnenbild bzw. Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang (z.B. Innenarchitektur) oder sonstige, überzeugende Nachweise der Eignung aus vergangenen Tätigkeiten in künstlerischer Ausrichtung. Ausreichende Theatererfahrung in einem Repertoirebetrieb sowie die Bereitschaft zu Diensten in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen setzen wir voraus.
Fachliche Kompetenz: Sicherer Umgang mit CAD (AutoCAD) und weiter-gängigen Anwendungen, grundlegende Kenntnisse in der Materialverarbeitung, Kenntnisse gängiger Theatermaterialien, Verständnis und Interesse für die künstlerischen Besonderheiten eines Theaterbetriebes. Soziale Kompetenz: Teamfähigkeit, Informations- und Kommunikationsstärke, Einfühlungsvermögen, Kooperationsfähigkeit. Methodische Kompetenz: konzeptionelles Arbeiten, Koordinationsfähigkeit, zielorientiertes Handeln, Organisationstalent, Entscheidungsfreude. Persönliche Eigenschaften: Engagement, Innovationsfähigkeit, Belastbarkeit, selbständiges Arbeiten, Genauigkeit, Kreativität, Zuverlässigkeit, Umsetzungsvermögen, Hilfsbereitschaft
Was bieten wir Ihnen?
Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem Mehrspartenbetrieb in Wiesbaden.
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne Sonderregelung Solo (NV Bühne Solo). Die Arbeitszeit ist unregelmäßig und orientiert sich am Proben- und Vorstellungsplan.

Weitere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne unser Technischer Direktor, Herr Scheiermann (Tel. 0611/132-412, E-Mail: td@staatstheater-wiesbaden.de).
Menschen mit Behinderung (SGB IX, § 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte - per Post oder zusammengefasst in einem PDF-Dokument (max. 3 MB) – bitte bis 28.02.2019 an:

Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Personalabteilung, Christian-Zais-Str. 3, 65189 Wiesbaden
bewerbung@staatstheater-wiesbaden.de

Bitte beachten Sie, dass mehr als zwei Anhänge bzw. Unterlagen mit größerem Datenvolumen nicht akzeptiert werden können.
Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Desweiteren werden die eingereichten Unterlagen im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des HPVG, HGlG und SGB IX weitergegeben.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.
Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.
Lese mehr
   
PP

Derzeit sucht die Firma Hessisches Staatstheater Wiesbaden Mitarbeiter für die Positionen Bühnenmeisterin/Bühnenmeister beim Hessischen Staatstheater.... Bewirbt sich jemand?

   
JO

Habt Ihr sich für eine Stelle Regieassistentin oder Regieassistent mit Schwerpunkt Musikth... bei Hessisches Staatstheater Wiesbaden beworben und wurdet Ihr zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen? Teilt Eure Eindrücke im Zusammenhang mit dem Treffen mit einem Vertreter der Firma. Informationen, die Ihr übergebt, können für andere Benutzer nützlich sein.

   
JO

Habt Ihr schon das Vorstellungsgespräch betreffend eine Auszubildende oder einen Auszubildenden zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hessisches Staatstheater Wiesbaden hinter sich? Teilt Eure Eindrücke vom Treffen mit dem Rekruter. Deine Bewertung kann anderen Nutzern helfen.

   
Steffi

Nicht zu empfehlen, gibt nur befristete Verträge und die Arbeitsbedingungen sind schlecht. Zuwenig Personal welches total überlastet und dementsprechend demotiviert ist, urch Einsparungen in diesem. Hier ist nur eins wichtig hauptsache der Vorhang geht pünktlich hoch, das wie ist den Vorgesetzten egal. Einzig das das Gehalt pünktlich kommt ist positiv zu erwähnen.

   
admin

Die Firma Hessisches Staatstheater Wiesbaden möchte von Dir wissen, was sie ändern kann, um ein noch besserer Arbeitgeber zu werden. Füge einen Kommentar hinzu, äußere Deine ehrliche Meinung und hilf der Firma zu wachsen.

   

Haben Sie Fragen zu diesem Stellenangebot? Fragen Sie aktuelle Mitarbeiter.

   

Bewertung abgeben über Hessisches Staatstheater Wiesbaden - Wiesbaden

BEMERKUNG: Achte darauf, dass Deine Bewertung mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen übereinstimmt und möglichst sachlich ist - wir möchten, dass unsere Nutzer - auch durch Deinen Beitrag - so viel wie möglich über die Arbeit in der Firma Hessisches Staatstheater Wiesbaden erfahren können.

Arbeitsangebote Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Stellenangebote im Internet gefunden


Andere Arbeitgeber in Wiesbaden