Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachgebiet...Kassel
Arbeitgeberbewertung 6/6

basierend auf 1 Raten

Bewertungen Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachgebiet... Kassel

Antwort hinzufügen

Abbrechen

Achte darauf, dass Deine Bewertung mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen übereinstimmt und möglichst sachlich ist - wir möchten, dass unsere Nutzer - auch durch Deinen Beitrag - so viel wie möglich über die Arbeit in der Firma Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachgebiet... erfahren können.

Wiss. Mitarbeiter/-inJobangebot

Teilzeit mit 85,00 Prozent der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Stelle ist bis zum 30.09.2020 befristet (§ 2 Abs. 1 WissZeitVG)

Beschäftigungsorte sind Frankenhausen und Witzenhausen.

Aufgaben:


Konzipierung, Betreuung und Auswertung von pflanzenbaulichen Versuchen Konzeptionelle Weiterentwicklung des Versuchswesens (Digitalisierung, Weiterentwicklung der Technik allgemein) Organisation und Mitarbeit bei Lehrveranstaltungen auf der Domäne (Feldtage) Betreuung von studentischen Projekt- und Abschlussarbeiten Übernahme organisatorischer Aufgaben (z.B. Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Feldtagen für Wissenschaft und Praxis)

Voraussetzungen:


Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (MSc) im Bereich Agrarwissenschaften, möglichst mit dem Schwerpunkt Ökologische Landwirtschaft Sehr gute Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen im landwirtschaftlichen Versuchswesen (Pflanzenbau, Umgang und Pflege von Maschinen, insbesondere auch Versuchstechnik) Gute Kenntnisse im Bereich der Planung, Anlage, Durchführung und Auswertung von Feldversuchen Sehr gute Kenntnisse der Ökologischen Landwirtschaft Gute Kenntnisse der Software MiniGIS bzw. Bereitschaft sich darin einzuarbeiten Führerschein T, BE, B Teamfähigkeit und Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten

Von Vorteil sind:

Gute Kenntnisse der englischen Sprache

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Jürgen Heß, Tel.: 0561-804-1587, E-Mail: jh@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Lese mehr
   
Wiss. Mitarbeiter/-inJobangebot
Bedarf: sehr gute englischkenntnisse

Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr im Rahmen des Vorhabens „Fachkräftequalifizierung und -sicherung in der zukünftig digitalisierten Arbeitswelt: Multimediales Lehr- und Lernarrangement für die Adoption von IuK-Technologien im Handwerk“ befristet (§ 2 Abs. 2 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Eine Verlängerung sowie Aufstockung wird bei entsprechender Mittellage angestrebt.


Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst die selbstständige Mitarbeit im Forschungsprojekt.


Voraussetzungen:

ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftspädagogik und der Wirtschaftswissenschaften, das eine eindeutige Schwerpunktsetzung entsprechend des Fachgebietsprofils aufweist mehrjährige Erfahrung in der Durchführung und Koordination von Lehrveranstaltungen und Weiterbildungsmaßnahmen mehrjährige Praxiserfahrung in Verbindung mit einer kaufmännischen Ausbildung Erfahrungen in der Bearbeitung und Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmittelprojekten ausgeprägtes Interesse an forschungs- und praxisorientierten Fragestellungen sowie ausgeprägten methodischen und analytischen Fähigkeiten hohes Engagement, Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten im Umgang mit Personen unterschiedlicher Arbeitsebenen sowie ein gutes Organisationsgeschick sehr gute Englischkenntnisse erste eigene Erfahrungen im Bereich der empirischen Forschungsarbeit sind von Vorteil

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Patrick Spieth, Tel.: 0561-804-3055, E-Mail: spieth@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Lese mehr
   
Wiss. Mitarbeiter/-inJobangebot

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung um 2 Jahre (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.


Ihre Aufgaben:

Im Rahmen der Forschungstätigkeiten sollen Methoden zur Regelung autonomer adaptiver Systeme unter besonderer Berücksichtigung von Verfahren der künstlichen Intelligenz entwickelt werden. Diese Aufgabe schließt die Untersuchung theoretischer Prinzipien, die algorithmische Implementierung und numerische Validierung des Regelungserfolgs für Anwendungen mit ein.

Zudem sind in angemessenem Umfang Dienstleistungen in Forschung und Lehre im Bereich des Fachgebiets Regelungs- und Systemtheorie zu erbringen.


Ihre Anforderungen:

sehr guter Abschluss eines wissenschaftlichen Universitätsstudiums mit dem Abschluss Master in Elektrotechnik, Mechatronik oder in einem vergleichbaren Studiengang vertiefte Vorkenntnisse in der Regelungstheorie sowie in der Modellierung und Analyse dynamischer Systeme Vorkenntnisse im Bereich der mathematischen Optimierung sind vorteilhaft Erfahrungen in der Programmierung mit Matlab/Simulink gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache überdurchschnittliche Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft

Für Rückfragen steht Prof. Dr. O. Stursberg, Tel.: 0561-804-6367, E-Mail: stursberg@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sin-ne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Lese mehr
   
Wiss. Mitarbeiter/-inJobangebot
Bedarf: teamfähigkeit

Die Stelle ist zunächst für 1,5 Jahre befristet (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG). Vorbehaltlich der Mittelbewilligung ist eine Verlängerung um weitere 1,5 Jahre vorgesehen. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.


Aufgaben:

Durch praxisnahe Forschung verfügen wir als Hochschulinstitut über Kompetenz und langjährige Erfahrung im Qualitäts- und Prozessmanagement. Wir entwickeln Systematiken, Methoden und Hilfsmittel für das Qualitätsmanagement in z. T. grundlegenden Forschungsvorhaben und setzen diese gemeinsam mit Industrieunternehmen in die Praxis um.

wissenschaftliche Mitarbeit in Forschung und Lehre im Fachgebiet Qualitäts- und Prozessmanagement die Aufgaben umfassen die Bearbeitung von öffentlich geförderten Forschungsvorhaben und Industrieprojekten sowie die Mitarbeit im Bereich der Lehre. Thematische Schwerpunkte bilden die Konzeption und Umsetzung von Methoden und Techniken des Qualitäts- und Prozessmanagements sowie insbesondere Aspekte aus dem Bereich Kundenanforderungsmanagement mit Hilfe virtueller Prototypen und den Einsatz von Eye-tracking-Verfahren

Voraussetzungen:

abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Maschinenbaus oder des Wirtschaftsingenieurwesens mit überdurchschnittlichem Abschluss Kenntnisse im Qualitäts- und Prozessmanagement gefordert werden darüber hinaus überdurchschnittliches Engagement, PC-Kenntnisse sehr gute Kenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift fundierte Beherrschung der englischen Sprache Teamfähigkeit

Von Vorteil sind:

Qualifikation zum DGQ - Quality Systems Manager Junior Erfahrungen im Umgang mit virtuellen Prototypen und Auswertung von Eye-tracking-Studien grundkenntnisse in MTM-Verfahren gründliche und eigenständige Arbeitsweise ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit

Für Rückfragen steht Prof. Dr.-Ing. R. Refflinghaus, Tel.: 0561-804-4671, E-Mail: refflinghaus@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Lese mehr
   
admin

Wir warten auf neue Berichte. Schreibt, bitte, was neues in Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachgebiet... zu hören ist, denn irgendwie ist in diesem Thread sehr still geworden und man weißt nichts.

   

Bewertung abgeben über Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachgebiet... - Kassel

BEMERKUNG: Achte darauf, dass Deine Bewertung mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen übereinstimmt und möglichst sachlich ist - wir möchten, dass unsere Nutzer - auch durch Deinen Beitrag - so viel wie möglich über die Arbeit in der Firma Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachgebiet... erfahren können.

Arbeitsangebote Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachgebiet...

Stellenangebote im Internet gefunden


Andere Arbeitgeber in Kassel